Die zwei Spiegel …

Vor kurzem kam mir eine relativ verrückte Idee. Wie wäre es denn, wenn es zwei Spiegel gäbe, die mir ein jeweils anderes Bild oder Feedback über mich liefern würden. Ich fragte mich, wie dies mein Leben bereichern würde?

(weiterlesen …)

Keine Kommentare

Mehr ist manchmal weniger …

Vor einigen Tagen wollte ich einen Langstreckenflug buchen. Was sonst vielleicht eine halbe Stunde benötigte, dieses Mal brauchte ich fast zwei Stunden. Wollen Sie wissen, warum und welches Phänomen ich daraus ableite? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Das Gute, das Wahre und das Schöne …

Schon Platon hat sich ja mit dieser Idee beschäftigt… Wie kommt mehr davon ins Leben? Dazu gingen uns einige Idee durch den Sinn. Lesen Sie hier …

(weiterlesen …)

Keine Kommentare

Beziehung vor Inhalt …

Ein altes Prinzip der systemischen Kommunikation. Viele kennen es, nur wenige nutzen es. Warum eigentlich? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Anpassung, Prägung oder Konventionen

Letzte Woche stand ich im Supermarkt. Wurde sozusagen live Zeuge, wie Überzeugungen von Menschen entstehen … dazu eine kleine Geschichte. (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Subtile Selbstabwertung

Über das Thema ist schon viel geschrieben worden. Mir (Jürgen Weist) ist in meiner persönlichen Praxis ein banaler und zugleich tiefreichender Aspekt bewusstgeworden. Wollen Sie wissen welcher? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Sensibilität und Wollen …

Wo fange ich an? Oft bemerke ich beim Aikidotraining, dass etwas machen wollen (z.B. eine Technik) mich ein Stück weit aus dem Erleben, was gerade passiert, rausbringt. Fast so, als würde das Wollen meine Sensibilität beeinträchtigen und nur das eine oder das andere funktionieren. Dazu hörte ich heute eine interessante Geschichte … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Ungnädig sein …

Es gibt Zeiten, da ist man sich selbst oder anderen gegenüber „ungnädig“… erlebt sich als abweisend, eher lieblos, ist eher abwehrend – entweder eigenen oder fremden Impulsen gegenüber. Kennen Sie das? Damit bewusst(er) umgehen – wofür könnte das gut sein? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Das Wesen der Seele …

 

In einem ganz besonderen Moment bin ich einmal über die Aussage gestolpert: „Das Wesen der Seele ist Belebung“. Wie könnte man das im Alltag nutzen …?

(weiterlesen …)

Keine Kommentare

Wirklichkeiten-Manager(in)

Gerade im Berufs- und Geschäftsleben geht es ja darum, Erfolge zu erzielen, Ziele zu erreichen, Ideen umzusetzen usw.
Oft braucht es dafür Aufwand, Energie und Arbeitseinsatz. Ich habe mich gefragt, wie ist man eigentlich maximal effizient? Nein keine Angst, ich habe kein neues Businessmodell entworfen. Meine Antwort stammt aus einem Coaching mit einem Manager … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Nächste Seite »