Das Schaukelpferd satteln …

Kennen Sie das Phänomen? Sie unterhalten sich mit jemanden, der steigt auf ein Stichwort ein, übernimmt den Dialog und „reitet“ davon … Wie damit umgehen? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Absurditäten nehmen zu …

Schaut man in die Medienlandschaft, so nehmen widersprüchliche Absurditäten und Verrücktheiten zu. Dazu muss man nicht einmal nur nach England oder in die vereinigten Staaten schauen. Aber wie damit im Alltag umgehen? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Was verdirbt einem die Freude?

Wenn Menschen etwas wollen, scheint sie vorrangig zu beschäftigen, wie man es bekommt. Weniger interessant scheint zu sein, wie man das Gegenteil vermeidet. Etwas weglassen kann leichter sein, als beispielsweise eine neue Form zu etablieren. Hier am Beispiel Freude … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Vorstellungswelten

Menschen sind kreativ, haben Phantasie und doch kann auch das manchmal „nach hinten losgehen“. Warum eigentlich? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Erwartungen …

Erwachsene Menschen neigen dazu sich oft in Vorstellungen, Planungen usw. zu verlieren …und wenn es nicht so klappt, gewissermaßen zu verzweifeln. Was könnte da helfen? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Schatten …

Ich meine nicht diejenigen, die Bäume spenden, sondern das gleichlautende Konzept aus der Psychoanalyse. Was bedeutet es für Menschen …? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Oberfläche und Tiefe

Nicht nur Zeitgeist, ja mehr noch zwei Grunddimensionen menschlicher Erfahrung sind die die Aspekte Oberfläche und Tiefe. Was meine ich damit? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Die wahre Natur des Menschen …

Natur ist vielleicht das, was unser Leben maßgeblich bestimmt. Was wäre dies beim Menschen? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Wirkung …

Oft frage ich mich: Woran erkenne ich die Wirkungen eines Seminares, eines Buches usw. auf mich?
Nach längeren Nachsinnen habe ich für mich ein Kriterium gefunden. Interessiert …? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Bewusstsein schützen und vertiefen…

Der amerikanische Forscher Ken Wilber hat dafür eine relativ einfache Handlungsregel erstellt. Wollen Sie wissen, welche? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Nächste Seite »