Fremdeln …

Gestern traf ich einen Freund, den ich aufgrund der „Corona-Zeiten“ einige Monate nicht persönlich getroffen hatte. Sich direkt zu treffen fühlte sich ungewohnt an … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Wie sich selber treu bleiben …?

Ist in Zeiten zunehmender Anforderungen von außen nicht immer einfach. Dazu vielleicht eine einfache, aber grundlegende Idee … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Hoffnung als Pflicht …

Der Philosoph Kant sprach von der Hoffnung als moralische Pflicht. Warum könnte dies insbesondere in diesen Zeiten überaus bedeutsam sein? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Den inneren Frieden bewahren …

Die meisten von uns dürfen immer mal wieder mit Impulsen im Alltag umgehen, die uns bewegen, antriggern oder sogar vorübergehend aus der Fassung bringen. Dazu einen praxiserprobten Denkanstoß fürs „konstruktiv damit Umgehen“ als kleines Audio (2:35 Min). (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Ganz man selbst sein …

In der letzten Zeit begegnen mir immer wieder Menschen, die klar behaupten, Sie würden genau wissen, wer sie sind, hätten alle Ihre Glaubenssätze bearbeitet oder sind ähnlich omnipotent. Warum könnte das ein Thema sein …? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Menschen sind, wie sie sind. Punkt.

Der Alltag erfordert es hin und wieder, dass wir mit dem Verhalten anderer umgehen dürfen. Was kann dabei hilfreich sein? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Vertrauen …

Menschen suchen nach Aspekten, Bedingungen und anderen, den sie vertrauen können. Was steckt möglicherweise dahinter? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Der Fluss des Alltags …

Das alltägliche Tun der meisten Menschen ist geprägt von Dingen, die zu erledigen sind, von Arbeit, Funktion und Abläufen. Was kann dabei helfen … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Die Einzigartigkeit jeden Moments …

Kennen sie das lähmende Gefühl von Wiederholungen? Jeder Tag scheint wie der andere und das Murmeltier grüßt … wie kommt man aus dieser Schleife raus? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Die Kennedy-Frage …

Krisengeschüttelt erlebe ich gerade viele Menschen mit sich selbst beschäftigt. Das ist nicht falsch, aber es gibt da vielleicht noch mehr … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Nächste Seite »