Der Alltag als Übung

An meinem Geburtstag fand mich das folgende Buch:

Karlfried Graf Dürckheim
„Der Alltag als Übung“
ISBN 3456835442, 13,95 €

Hier beschreibt der inzwischen verstorbene deutsche Zen-Meister und Begründer der initiatischen Therapie ( transpersonaler Ansatz) was man wie (nicht) machen kann, wenn jemand sich entscheidet direkt in seinem Alltag „zu meditieren“. Im Sinne von Gorch Fock, der mal gesagt haben soll: …

„Du kannst Dein Leben nicht verlängern, aber Du kannst es vertiefen“.

Unter mehr finden Sie eine kurze Beschreibung eines Zustandes, einer Qualität, die dann laut Dürckheim in einem entstehen könnte.

Keine Kommentare

„Weisheit des ungesicherten Lebens“

Alan. W. Watts
„Weisheit des ungesicherten Lebens“
ISBN 3426871815 – Knaur Taschenbuch € 6,90

Wer ständig Vergangenem nachgrübelt oder seine Hoffnung auf Zukünftiges setzt, kann ein erfülltes Leben kaum finden. Sich ohne Vorbehalte auf das Leben im Hier und Jetzt einzulassen – das ist laut Alan Watts der Königsweg. Dieses bereits in den Fünfzigern geschriebene Buch ist aktuell wie nie …

Keine Kommentare

Das meistempfohlene Buch in 2002

„Wege zum Selbst“
Ken Wilber
Goldmann-Taschenbuchverlag.
7€

Ken Wilber beschreibt in diesem älteren Werk ( gut lesbar) die gesamte Entwicklung menschlichen Bewusstseins mit deren Problemen und Lösungsmöglichkeiten

*1 Kommentar