Haltgebende Beweglichkeit …

Um zu leben, müssen wir einerseits unsere Struktur (nennt man körperliche Gesundheit) aufrechterhalten und anderseits müssen wir uns aus dem gleichen Grund (z.B. Stoffwechsel, Zellwechsel) ständig verändern. Aber inwieweit spielt das im Alltag eine Rolle? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Strebung und Ausdruck …

Ein guter Teil des Lebens könnte damit zu tun haben, wahrzunehmen, welche Tendenzen man hat und wie man das ins Leben bringt. Egal ob man das dann Wünsche, Ziele oder Vorhaben nennt. Was könnte dabei eine Rolle spielen? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Ko-Operation …

Schaut man im Moment mit offenen Augen in die Welt, so sind da (für mich) eine Menge Spannungen, Polaritäten und Konflikte in der Welt. Inwieweit passt da Kooperation? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Loslassen für Anfänger …

oder wie man sich selbst aus einer Fixierung entlässt. Gut zum Einschlafen und andere Seinszustände… (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Strukturkopplung oder wie gehst du in Kontakt?

Kontakt ist eine sprudelnde Quelle für Energie, Information und Lebensgefühl. (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Eine völlig andere Sprache …

Metaphysikalische Sprache ist negativ, so heißt es. Aber was zum Himmel verbirgt sich dahinter? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Weniger ist manchmal mehr …

Oder: Je weniger wir aktiv sein können, desto mehr steigt die Spannung. Was meine ich damit? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Der Ka-na-da-Effekt …

keiner da oder wenn der Dialog erstirbt. Woran digitale Kommunikation leidet … (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Die Pandemie als Spiegel …

So unangenehm zur Zeit manches ist, so deutlich tritt manches hervor. Was meine ich damit? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Einer Situation ihren Willen lassen …

Wenn Menschen eine Situation gestalten möchten, sei es ein Gespräch, eine Präsentation oder sonstiges, dann planen viele im Voraus stringent ihr Vorgehen. Was dran könnte suboptimal sein …? (weiterlesen …)

Keine Kommentare

Nächste Seite »