Entscheidungen treffen …

Warum die Idee, sich zu entscheiden, ebenso richtig wie falsch ist …?Die Grundidee sich zu entscheiden, stammt aus einem Bewusstseinszustand, in dem nicht eindeutig ist, welche Wahl man z.B. zwischen bestimmten Alternativen treffen soll. Dann werden andere befragt, es wird nach Kriterien gesucht, es wird abgewogen und schließlich eine Entscheidung getroffen. Danach hat man meist Bedenken (je nach den Konsequenzen), ob die Entscheidung richtig war oder nicht. Die meisten Menschen halten Entscheidungen für einen rationalen Akt, dabei ist die Zumessung von Bedeutung … was ist wichtig für mich …immer ein gefühlter, sprich emotionaler Vorgang. Kaum jemand hat sich je rational verliebt …
Klar ist das Thema komplex … aber ich möchte auf eine Art Grundstruktur hinweisen. Je mehr sich Menschen „fremd“ geworden sind, je rationaler – also distanzierter sie von ihrem Gefühl sind, desto mehr braucht es eine Entscheidung, die in aller Regel eher eine Scheidung ist. Denn in aller Regel entscheidet man sich ja auch gegen etwas.
Hinterfragen Sie das Konzept Entscheidung einmal konstruktiv. Nehmen Sie sich die Zeit ausgiebig zu spüren. Sich klar zu werden, zu wissen, da geht es lang … ist eher ein Gefühl, oder? Probieren Sie es aus.
Herzlichst – Ihr

#entscheidung #bewusstsein #einfühlungsvermögen #emotionaleKompetenz #ratio
#Conzendo #Bewusstsein #IntegralesCoaching #dasGutderSeelealsWeg #JuergenWeist #ErfolgvonInnenheraus #Zukunftsentwickler

Keine Kommentare

Leave a comment


Notice: Undefined variable: user_ID in /kunden/154399_25348/webseiten/wordpress/wp-content/themes/gentle-calm-10/comments.php on line 63