Gute Zeiten, schlechte Zeiten …

Kennen Sie das? Sie stehen auf und merken, heute bin ich aber dünnhäutig oder fühlen sich auf besondere Weise allein, kraftlos oder einfach nicht Ordnung. Sie ahnen, der Tag wird so nicht einfach und wollen das Gefühl am liebsten loswerden … Warum könnte das der falsche Weg sein?

Klienten kommen u.a. ins Coaching, wenn sie die gewohnte Spannkraft und Funktionalität vermissen. Sie erleben sich als geschwächt und wenig leistungsfähig …irgendwie ist irgendwas nicht in Ordnung. Aber ist das wirklich so? Vielleicht ist es ja sogar umgekehrt. Sind die dünnhäutigen Tage nicht möglicherweise Tage, wo wir auf besondere Weise mit uns selbst (tiefer) in Kontakt sind, uns ggf. deutlicher spüren, als zu anderen Zeiten. Einfach nach innen gekehrt(er) sind …?

Es könnten auch Tage sein, wo Sie besonders gut Mitgefühl und Selbstakzeptanz mit sich üben können. Die Ergebnisse sind oft faszinierend. Sonst gleichen Sie jemanden, der nur einatmet … einatmet usw. Vielleicht kann ich Sie einladen, die guten und weniger guten Tage mal konstruktiv zu verwechseln. Wenn Sie das mit sich und anderen hinbekommen, dann gewinnt der Raum um Sie herum an Lebendigkeit.

Herzlichst
Ihr
Jürgen Weist

Keine Kommentare

Leave a comment


Warning: Undefined variable $user_ID in /kunden/154399_25348/webseiten/wordpress/wp-content/themes/gentle-calm-10/comments.php on line 63