Inneren Frieden herstellen …

In unserer polaren Welt müssen wir (die wir ein polares Bewusstsein haben)  immer auch immer wieder gegen Dinge abgrenzen, die uns nicht gut tun. Das ist psychologisch gesehen genau dasselbe, was unser Immunsystem auf einer unbewussten köperlichen Ebene tagtäglich für uns leistet. Aus einer systemischen Perspektive trägt diese Abwehr von Unerwünschtem zu unserem Überleben, dem Systemerhalt bei.

Was für mein „Ich“ auf der körperlichen Ebene noch nachvollziehbar Sinn macht, so schwierig gestaltet sich diese Abwehr doch manchmal auf der bewussteren psychischen Ebene, oder? Was halte ich wie draußen? Wofür öffne ich mich und wofür nicht? Nicht immer ist mir das sofort klar. Manchmal dauert es … Wie geht Ihnen das so im Alltag?

Was mir dann hilft meinen inneren Frieden wieder (ein wenig mehr) herzustellen … für eine Art friedvoller Kriegerhaltung… entspant bereit, auch mein Überleben – notfalls –  zu sichern, ohne in der ständigen Abwehrangst zu versinken, ist eine Art persönliches Mantra. Es lautet ungefähr so:

„Ich nehme mein gesamtes Leben, zu dem Preis, den es mich heute kostet, in der Vergangenheit gekostet hat und in der Zukunft kosten wird.“

Probieren sie es aus … vielleicht sogar mit einem eigenen Satz, der diese absolute Zustimmung für Sie passend ausdrückt und spüren Sie, was das mit ihnen macht … (ach, als Randbemerkung: Im Deutschen hat das Wort „kosten“ ja auch die Bedeutung von: Etwas sinnlich erfassen, schmecken usw. )

Gutes Probieren …

Herzlichst
Ihr
Jürgen Weist

 

 

Keine Kommentare

Leave a comment


Warning: Undefined variable $user_ID in /kunden/154399_25348/webseiten/wordpress/wp-content/themes/gentle-calm-10/comments.php on line 63