Anders sein …

Im Supermarkt in Thailand fragte mich meine neunjährige Tochter, auf ein Produkt zeigend: „Papa, was ist denn das? Wofür braucht man das“? Sie hatte, warum auch immer eine sogenannte „Whitening-Cream“ entdeckt. Cremes, Lotions, die dem braunen Teint der Asiatinnen zu mehr Weiß verhelfen sollen und die hier massiv beworben werden.

 

Auf die Frage, warum die Touristen denn hier braun und die Einheimischen weiß werden wollen, wusste ich so recht keine andere Antwort als: Es geht darum anders zu sein, aufzufallen und irgendeinem Ideal von Attraktivität zu folgen. Was nämlich in beiden Erdteilen gleich ist, dass die Werbung massiv behauptet, die jeweilige Farbe wäre attraktiv und Ausdruck von Gesundheit.

 

Verrückt? Nein, eher völlig normal … oder? Das Bedürfnis, etwas Besonderes zu sein, anders und möglicherweise anziehend zu sein, wird (u.a. geschäftlich) genutzt.

Welche SehnSucht wird da (für Sie) deutlich. Und was in Europa, das ähnlich genutzt wird, fällt uns, weil wir es so gewohnt ist, gar nicht mehr bewusst auf? Eine andere Frage wäre, was ist denn der Preis des Besonderen, was die Vor- und Nachteile?

 

Und … ohne Cremes usw. werden die einen wieder weiß und die anderen wieder braun. Eben ganz normal. Oder welchen Unterschiedscharakter hat denn der Faktor Hautfarbe? Was wäre es, das jeden von uns ganz besonders und attraktiv werden lässt?

 

Herzlichst

 

Ihr

 

Jürgen Weist

 

P.s. Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare …

*1 Kommentar

One Response to “Anders sein …”

  1. ck
    April 16th, 2009 | 20:13

    Lieber Jürgen,
    ja, die Frage „Warum anders sein wollen?“ hat mich auch gerade beschäftigt – und vielleicht liegt die Antwort ganz am Beginn unseres Daseins in diesem Leben: würden wir immer noch anders sein wollen, wenn wir „damals“ das Gefühl bekommen hätten: „es ist gut so wie Du bist!“ anstatt „Du sollst so und so werden, musst erzogen werden, Dich ändern, anpassen, damit Du dazugehörst, Du geliebt wirst, etc.“. Dieses „es ist nie genug“-Gefühl, das überall zu lauern scheint…..wenn das friedlich gehen dürfte……
    Herzliche Grüsse Christine

Leave a comment